KUTULU VIDEO ART NEWS

DIE TOTE ZONE LEBT!

Was lange gährt, wird endlich Blut!

Das neue Projekt - TOTE ZONE - geht doch noch an den Start.

Mit neuen Darstellern und einem modifizierten Drehbuch sollen die Dreharbeiten im Laufe des Septembers beginnen.

[ 04-09-14 | Stefan König & Detlef Klewer ]

___________________________________________________________________

 

EISZEIT IN DER TOTEN ZONE

Das neue Projekt - TOTE ZONE - liegt erst einmal auf Eis.

Leider gab es ein paar Probleme bei der Rollenbesetzung und daher wenden wir uns einer anderen Produktion zu, die wir in den kommenden Monaten angehen werden.

KREATURA heißt der neue KVA-Film, zu dem gerade das Drehbuch erstellt wird.

[ 23-04-13 | Stefan König & Detlef Klewer ]

___________________________________________________________________

 

NEUES PROJEKT: TOTE ZONE

Nach der Fertigstellung von NEKROVILLE ist bereits ein neues Projekt in Arbeit, dass wir noch in diesem Jahr angehen wollen.

TOTE ZONE soll der neue Film heißen. Es ist die Geschichte einer Familie, die am Rande einer verseuchten und von Mutationen bevölkerten Zone um ihr Überleben kämpft.

Die Zusammenarbeit mit dem norddeutschen Horrorschreiber Marc Gore ist dabei nun leider doch nicht zustande gekommen. Daher werden wir wieder auf unsere altbewährte Darstellerriege zurückgreifen. Erstmals dabei in einer KVA-Produktion ist Julia Roß.

[ 20-09-2012 | Stefan König & Detlef Klewer ]

___________________________________________________________________

 

NEKROVILLE FERTIGGESTELLT

Nun ist es soweit. Am 15.September feiert NEKROVILLE seine fröhliche Premiere.

Das bisher aufwendigste Projekt der KVA hat eine Lauflänge von 42 Minuten.

Weitere Einzelheiten und einen Trailer findet Ihr unter Projekte.

[ 13-09-2012 | Stefan König & Detlef Klewer ]

___________________________________________________________________

 

NEKROVILLE TRAILER

Im Juni wurden die Dreharbeiten zu NEKROVILLE abgeschlossen. Der Film ist nun in der Postproduktion und wird wohl im September fertiggestellt sein.

Weitere Einzelheiten und einen Trailer findet Ihr unter Projekte.

[ 22-08-2012 | Stefan König & Detlef Klewer ]

___________________________________________________________________

 

image

Ralf Möllenhoffs LIFELESS

Der neue Film unter der Regie des Indipendent-Filmers Ralf Möllenhoff (NERVES, DEAD EYES OPEN) ist erschienen.

LIFELESS ist die Geschichte eines Schriftstellers, dessen Familie spurlos verschwindet. Der Film wurde in Kroatien und Deutschland gedreht.

In einer Nebenrolle bin ich diesmal als mysteriöser Bergbewohner zu sehen.

Weitere Einzelheiten und Bezugsquellen unter
www.rip-independent.de

[ 30-01-2012 | Detlef Klewer ]

___________________________________________________________________

 

NEUES PROJEKT 2012

Während die Dreharbeiten zu NEKROVILLE weitergehen, planen wir nach der Fertigstellung bereits ein neues Projekt, dass wir im nächsten Jahr angehen wollen.

Diesmal wollen wir mit Marc Gore (Insidern als Autor blutrünstiger Kurzgeschichten ein Begriff) zusammenarbeiten.

[ 20-10-2011 | Stefan König & Detlef Klewer ]

___________________________________________________________________

 

image

R.I.P. INGRID PITT

Nahezu unbemerkt vom Rest der Welt ist im November 2010 einer der großen alten Damen des Horrorfilms von uns gegangen. Ingrid Pitt, Darstellerin in unvergessenen Klassikern wie THE VAMPIRE LOVERS und COUNTESS DRACULA, Schriftstellerin und Autorin vom BEDSIDE COMPANION FOR VAMPIRE LOVERS oder dem Magazin PITT OF HORROR.

2007 war sie gerne bereit mir für mein Buch KINDER DER NACHT ein Vorwort zu schreiben. Leider konnte ich ihr dafür nicht mehr persönlich danken, da sie ihre Teilnahme an einer Convention in Münster mehrfach krankheitsbedingt absagen musste.

Die Fans des klassischen Horrorfilms werden Ingrid Pitt vermissen.

[ 08-05-2011 | Detlef Klewer ]

___________________________________________________________________

 

STERNENGEZÜCHT FERTIGGESTELLT

Nach langer Drehzeit und ebenso langer Postproduktionsphase ist nun das dritte Projekt der Kutulu Video Art endlich fertiggestellt.

STERNENGEZÜCHT heißt die 39minütige Verfilmung der Lovecraft-Geschichte "The Thing on the Doorstep" und der August Derleth-Story "Lurker at the Treshhold".

Weitere Einzelheiten und einen Trailer findet Ihr unter Projekte.

[ 05-05-2011 | Stefan König & Detlef Klewer ]

___________________________________________________________________

 

NEKROVILLE

STERNENGEZÜCHT, unsere dritte Lovecraft-Verfilmung ist in der Postproduktion und wird vermutlich noch in diesem Jahr fertiggestellt. Nun begeben wir uns zum ersten Mal mit einem Originaldrehbuch auf ein neues Gebiet.

Mit NEKROVILLE verfilmen wir die Geschichte einer Stadt, in der es um desillusionierte Detectivs, dämonische Seelenfänger und fanatische Kultanhänger geht.

Das Drehbuch verfasste wieder Detlef Klewer. In der Hauptrolle: Markus Sämisch.

[ 08-10-2010 | Stefan König ]

___________________________________________________________________

 

NEUES PROJEKT

Nach dem Abschluss der ersten beiden Kurzfilme REGNUM CONGO und DUNKELHEIT, befindet sich nun das dritte Projekt der Kutulu Video Art in Vorbereitung. Diesmal wird die Lovecraft-Geschichte "The Thing on the Doorstep" verfilmt. Angepeilt ist eine Laufzeit von ca. 40 Minuten.

Außerdem können wir wieder auf unsere bewährte Cast&Crew der ersten Projekte zurückgreifen. So werden erneut Markus Sämisch, Melanie Buß und - in einer Gastrolle - "VAP-Chef" Frank Schneider vor der Kamera dabei sein.

[ 09-09-2009 | Stefan König & Detlef Klewer ]

___________________________________________________________________

 

KUTULU VIDEO ART

Wie der Name schon sagt, ist die Kutulu Video Art eine unabhängige Film-Produktion, die aus dem Wunsch entstanden ist, die Prosa H.P. Lovecrafts zu würdigen und Geschichten dieses "Chronisten des Grauens" auf Digitale Medien zu bannen.

Erste Verfilmungen von Kurzgeschichten sind bereits in Arbeit, frei nach "The Picture in the House" und "The Haunter of the Dark". Erste Informationen und Trailer zu REGNUM CONGO, dem ersten Kurzfilm, und DUNKELHEIT, dem zweiten Kurzfilm gibt es unter Projekte.

Nach Fertigstellung werden die Kurzfilme unter dem Serientitel "Geschichten aus dem schwarzen Buch "zusammengefasst und auf DVD zum Selbstkostenpreis veröffentlicht.

[ 17-06-2008 | Stefan König ]

___________________________________________________________________

 

image

MAKING OF DEAD EYES OPEN

Kutulu Video Art hatte die Ehre und das Vergnügen das MAKING OF zu dem Ende des Monats erscheinenden Independent-Horrorfilm DEAD EYES OPEN zu erstellen.

Den interesssierten Fan dieses Zombiefilms erwartet eine Mischung aus Filmausschnitten, Aufnahmen von den Drehorten, den FX, der Filmpremiere beim renommierten 17. Lüner Kinofest, sowie ausführliche Interviews mit den Beteiligten.

...mehr zu dieser Produktion gibt es auf der offiziellen Website von DEAD EYES OPEN.

[ 16-05-2008 | Detlef Klewer ]

___________________________________________________________________

 

image

DIE KINDER DER NACHT

Im letzten Jahr ist mein Buch "Die Kinder der Nacht - Vampire in Film und Literatur" mit einem Vorwort von Brian Lumley und einer Einführung von Ingrid Pitt erschienen. Das Buch forscht auf fast 400 eng beschriebenen Seiten dem Phänomen Vampirismus und der Darstellung der Vampirfigur bis in entlegene film-, literatur- und kulturhistorische Winkel nach. Es bietet einen der vielleicht übergreifensten Panoramablicke über das Thema, den es gibt und wurde inzwischen von der Zeitschrift VIRUS mit dem VIRUS AWARD 2007 für das beste Fachbuch des Jahres ausgezeichnet. Interessenten können das Buch online über den Verlag Peter Lang, den RIP-independent-shop oder beim Buchhandel mit der ISBN 978-3-631-56604-6 zum Preis von 49,95 Euro bestellen. Eine Leseprobe findet Ihr unter www.kritzelkunst.de.

[ 16-05-2008 | Detlef Klewer ]

Empfohlene Links

Independent Horror

www.rip-independent.de

www.monster-rip.info

 

Independent Music

www.plasticfrogrecords.com

 

Verschiedenes

www.listra-kult-treff.de

www.kritzelkunst.de

 

Hinweis

Haftung für Links
Unsers Seite enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.